fodmap Rezepte

Buchweizen-Dinkel-Brot

10. Dezember 2015
Buchweizen-Dinkel-Brot gesund

fodmap-arm, ohne Weizen, ohne Milchprodukte.

Dieses Brot ist als Einstieg in eine Ernährung ohne Weizen ganz wunderbar geeignet!
Durch den Buchweizen bekommt es einen recht herzhaften Geschmack der aber von Dinkel und Kartoffel gut ausbalanciert wird. Die Konsistenz ist prima, nämlich saftig und weich.
Wer möchte kann gerne einige Esslöffel Ölsaaten untermischen.

 

benötigte Zutaten:

250ml warmes Wasser
1 Pkg Trockenhefe
200g Buchweizen-Vollkornmehl
150g Dinkelmehl 1050
100g gekochte Kartoffeln, abgekühlt
1 gestr. TL Salz

evtl. je 30g Sesam, Sonnenblumen- und Kürbiskerne

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln fein reiben.
Die Hälfte des Wassers (125ml) handwarm anwärmen und mit der Hefe und 2 EL vom Buchweizenmehl verrühren. 15 Minuten an einem warmem Ort gehen lassen.
Dann die restlichen Zutaten zugeben, einige Minuten kräftig durchkneten.
Mit einem Tuch abdecken, ca. 45 gehen lassen.
Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Teig in eine mittelgroße Kastenform füllen, backen.
Backzeit: ca. 45 Min.

 

…und genießen!

 

gesund und einfach: Buchweizen-Dinkel-Brot, selbst backen

gesund und lecker! Buchweizen-Dinkel-Brot

Hat es euch geschmeckt? Was sind eure liebsten Brotrezepte?

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply